Mach mit und organisiere eine Soli-Aktion!

Wir möchten noch mehr Menschen auf Refugees Emancipation aufmerksam machen und mit Soliaktionen weitere Spenden sammeln.

Du könntest vielleicht…

  • auf Deiner Veranstaltung für das Projekt sammeln
  • einen Soli-Barabend mit Spendendose aufm Tresen in Deiner Lieblingskneipe machen
  • eine Soliparty organisieren und den Eintritt spenden
  • einen klassischen Kuchenbasar veranstalten
  • eine Versteigerung oder Flohmarkt organiseren
  • ein Benefizkonzert veranstalten

… oder was immer Euch noch einfällt :)

Schreibt uns an support@refugeesemancipation.com mit Datum, Headline und Kurzbeschreibung und wir veröffentlichen die Aktion auf dieser Seite und helfen mit diese mit anzukündigen.

Was, wann und wo?

17.12.2015, 20 Uhr

Refugees Emancipation Soliparty im Böhmischen Dorf

Wir möchten mit Euch den bisherigen Erfolg der Unterstützungskampagne für Refugees Emancipation feiern support.refugeesemancipation.com und nochmal ordentlich nachlegen! Für das Line-Up sorgen die Blogrebellen. Der Eintritt ist frei, aber es wird verschiedenste Möglichkeiten geben, zur Kampagne beizutragen.

Kommt alle und sagt es weiter!
facebook.com/events/105096269862436/

Zum BÖHMISCHEN Dorf
Sanderstraße 11
12047 Berlin
zumböhmischendorf.de/anfahrt/


re:publica und Xing Events unterstützt RE mit Soliaktion

Am 3. November begann der Ticketverkauf für die jährlich stattfindende Konferenz re:publica. Mit dem Ticketkauf kann man auch gleich 15 Euro oder mehr für Refugees Emancipation spenden. Danke an Xing Events, die die Bankgebühren für die Spenden übernehmen! Außerdem gibt es einen längeren Gastbeitrag im re:publica-Blog: “Ermächtigt durchs Netz”
re-publica.de

Wenn auch ihr RE mit einer Soliparty, eine Spendenaktion oder ähnlichem unterstützen wollt, schreibt uns an support@refugeesemancipation.com mit Datum, Headline und Kurzbeschreibung und wir veröffentlichen die Aktion auf support.refugeesemancipation.com/de/actions/ und helfen mit, sie anzukündigen.


Netzpolitische Abende Berlin, c-base

Am ersten Dienstag im Monat findet regelmässig in der c-base, Rungestraße 20 in Berlin der Netzpolitische Abend statt. Zweimal gab es Gelegenheit etwas vom Unterstützerkreis und Refugees Emancipation zu hören und natürlich wurden auch ne Spendendose aufgestellt.
digitalegesellschaft.de/2015/09/npa041/
digitalegesellschaft.de/2015/10/42-netzpolitischer-abend-npa042/


Gewinne aus Onlineverkäufen bei reimkultur, Danke Mark-Uwe Kling!

Ihr könnt jetzt gleichzeitig RE unterstützen und ein tolles Geschenk für Eure Lieben kaufen. Die Gewinne aus den Onlineverkäufen der CD “Viel Schönes dabei - live” reimkultur-mv.de/audio-cd-arbeitsgruppe-zukunft-viel-schoenes-dabei-live.html der Arbeitsgruppe Zukunft und des Buches “Die Känguru-Trilogie” reimkultur-mv.de/artikel_mk15008_-marc-uwe-kling-die-kaenguru-trilogie gehen an die Spendenkampagne. Die CDs sind ein schönes Geschenk für Eure Lieben.
#MarkUweKling


27.11. 2015, Kreutziger Str. 19, Berlin-Friedrichshain

Bloody Marys BIRTHDAY-SOLI-PARTY

Die Band ‘Bloody Marys’ wird zwei Jahre alt und feiert den Abend als Soli-Party für Refugees Emancipation unter dem Motto “Lets celebrate and fight and dance and sing”.
facebook.com/events/1531460530479549


10.10.2015 Astra Stube Neukölln - Berlin

Soliparty "Flucht ist kein Verbrechen"

Es gab einen Solitresen und es wurden Fussball-Fanartikel u.a. Astra Werbeplakate (Haltestellenformat) und ein Hansa Trikot unbekannter Herkunft, sowie eine selbstgenähte St. Pauli Fahne versteigert. Als Highlight gab es ein Privat-Wohnzimmerkonzert mit Thees Uhlmann (Sänger von Tomte, Autor)
twitter.com/theesuhlmann.